Be-Te_Be_Ma_Gesundheitsmassagen_Startanschrift
blockHeaderEditIcon
Gesundheits-massagen
 
Be-Te_Be_Ma_Gesundheitsmassagen_Bild_Cellulite
blockHeaderEditIcon
Be-Te_Be_Ma_Gesundheitsmassagen_Text_Cellulitenmassage
blockHeaderEditIcon

Cellulitenmassage

Cellulite ist einer der grössten Feinde der Frau.

Durch spezielle Massagegriffe und Drucktechniken werden die Verklebungen im Bindegewebe gelöst. So werden die Durchblutung und der Lymphfluss wieder angeregt.

Cellulitenbehandlungen gegen die unbeliebte Orangenhaut können den Umfang an Oberschenkel und Po reduziere.

Be-Te_Be_Ma_Gesundheitsmassagen_Bild_Trockenbürsten
blockHeaderEditIcon
Be-Te_Be_Ma_Gesundheitsmassagen_Text_Trockenbürstenmassage
blockHeaderEditIcon

Trockenbürstenmassage
Eine wertvolle Methode zur Verbesserung des Wohlbefindens, Aktivierung des Kreislaufs und Belebung des Nervensystems.
Der Körper wird von abgestorbenen Hautzellen befreit. Durch die Ankurbelung des Stoffwechsels wird die Haut mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt und gleichzeitig entschlackt.
Für diese Massage werden nur Naturbürsten verwendet.
Be-Te_Be_Ma_Gesundheitsmassagen_Bild_Basisch-mineralisch
blockHeaderEditIcon
Be-Te_Be_Ma_Gesundheitsmassagen_Text_Basisch-mineralische Massage
blockHeaderEditIcon

Basisch-mineralische Massage
Die basisch-mineralische Ganzkörpermassage ist eine besondere Form der Entsäuerung.
Durch die Ernährung, Stress und Verspannungen ist der Körper ständig übersäuert. Das hat zur Folge, dass das Gewebe verklebt ist und Ablagerungen enthält. Diese können Schmerzen verursachen.
Mit dieser Massage, welche im Lymphfluss anwendet wird, wird die Ausscheidung über die Haut und Organe angeregt. Die Haut wird seidenweich.
Be-Te_Be_Ma_Gesundheitsmassagen_Bild_Honig
blockHeaderEditIcon
Be-Te_Be_Ma_Gesundheitsmassagen_Text_Honigmassagen
blockHeaderEditIcon

Honigmassage

In der Naturheilkunde gehört die Honigmassage zu den ausleitenden Behandlungen. Sie ist also keine Entspannungsmassage, sondern wird zur Entgiftung und Regeneration von Körper und Seele eingesetzt.

Die Honigmassage harmonisiert die Aura, bringt den Energiefluss ins Gleichgewicht und wirkt auf das Nerven- und Immunsystem. Das Allgemeinbefinden wird besser und das Immunsystem wird gestärkt.

Mit Hilfe des Honigs werden alte und tiefliegende Schlackenstoffe und Gifte gebunden und aus dem Körpergewebe herausgezogen. Über die Reflexzonen des Rückens regt diese Form der Massage ausserdem die Tätigkeit der zu ihnen gehörenden Körperorgane an.

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*